Hundeschule in München – Der mobile HundetrainerBesser leben mit Hund – die Schule für Mensch und Hund

Glossar – Hundeschule in Muenchen

Schleppleine:

diese Leine ist in verschiedenen Längen verfügbar und dient zum Einen einer Distanzkontrolle zum Hund, weiterhin ein wertvolles Arbeitsmittel um eine Bindungsverstärkung herauszuarbeiten. Der Hund lernt, besser auf Sie zu reagieren, seine Blicke Ihnen zuzuwenden.

Longieren:

in einem Zirkel von ca. 20 Meter lernt der Hund, sich auf seinen Besitzer zu konzentrieren, er wird sich auf Sie beziehen.

Halti:

dient der Begrenzung der Kopfwendung beim Hund. Stellen Sie sich vor, Sie tragen eine Halskrause, und dürfen den Kopf nicht bewegen.

Clicker:

ist ein kleines Plastikgerät mit einer vorgedogenen Metallscheibe, die ihre Biegung bei Druck ändert und dann einen Ton von sich gibt. der Clicker kann gut zur Konditionierung eingesetzt werden.

Disc:

kleine runde Metallscheiben, die beim Werfen auf den Boden den Hund erschrecken sollen, was auch geschieht.

Würgehalsbänder:

sind nicht fest zu arritierende Halsbänder, sondern sie ziehen sich, wenn der Hund in den Leinenzug kommt von allein zu, nehmen ihm die Luft zum Atmen und schädigen seine Schilddrüse und den Kehlkopf.

Fettlederleine:

ist ein Leinenmaterial, dass sehr angenehm in der Hand liegt, leicht zu reinigen ist, schick aussieht und in verschiedenen Längen und Breiten angeboten wird.

^